Jugendwettbewerb "jugend creativ"

"Bau dir deine Welt!"

Die Preisträger auf Ortsebene stehen fest!

Am 1. Oktober 2020 begann der 51. Internationale Jugendwettbewerb "jugend creativ". In dieser Runde ging es um das Thema Architektur. Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, konnten mit ihren Zeichnungen, Malereien, Mixed-Media-Arbeiten, Collagen, Kurzfilmen und Quizlösungen teilnehmen.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und der damit verbundenen häufigen Schulschließungen, wurden die diesjährigen Preisträger Anfang April von einer Jury ermittelt, die aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Pommerschen Volksbank eG bestand.

Es ist geplant noch vor den Sommerferien im Rahmen einer kleinen Preisverleihung die Preisträger zu beglückwünschen. Daher werden die Sieger auch noch nicht bekannt, um die Spannung zu erhalten. Andernfalls werden die Preise einzeln an die Gewinner ausgereicht oder per Post zugestellt.

Wer jetzt Interesse an „jugend creativ“ hat, kann sich auf die nächste Runde freuen: Der 52. Jugendwettbewerb startet im Oktober zum Thema „Schönheit“.

Deutschlands beste Kunstwerke zum Thema "Bau dir deine Welt!"

Aus den eingegangenen Bildeinreichungen wählte die Bundesjury in fünf verschiedenen Altersgruppen die besten Beiträge aus. In der Kategorie Kurzfilm ermittelte die Bundesfilmjury aus allen eingereichten Kurzfilmen sechs Siegerfilme.

Bewertung

Die Bewertung der Wettbewerbsbeiträge erfolgte durch fachkundige Jurys aus erfahrenen Kunstpädagoginnen und Kunstpädagogen, Künstlerinnen und Künstlern sowie Expertinnen und Experten aus der Filmszene – zunächst auf Ortsebene, dann auf Landes- und schließlich auf Bundesebene. In der Kategorie Bildgestaltung wurden sogar Preisträgerinnen und Preisträger auf internationaler Ebene gekürt.

Festakt: 50 Jahre "jugend creativ"

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken (Stand: Oktober 2020)

Neues Wettbewerbsthema: Schönheit

Am 1. Oktober 2021 beginnt die 52. Runde des Internationalen Jugendwettbewerbs. Dieses Mal dreht sich dabei alles um Schönheit. Das Thema "Schönheit – Was ist schön?" können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Form von Bildern, Collagen und Kurzfilmen bearbeiten.