Jugendwettbewerb

zum Thema Erfindungen

Auszug aus der Pressemitteilung


„Erfindungen sind allgegenwärtig, denn sie begegnen uns jeden Tag – zu Hause, unterwegs in der Schule und im Büro. Seit dem Wettbewerbsstart Anfang Oktober 2017 haben wir schon wieder viele kreative Beiträge erhalten, die skurrile Erfindungen, wichtige Entdeckungen oder bahnbrechende Innovationen zeigen. Die Sieger zu ermitteln, wird auch in diesem Jahr wieder keine leichte Aufgabe werden“, so Jan Stock, Marketingmitarbeiter in der Volksbank.

Teilnehmen können die Kinder und Jugendlichen in den zwei Kategorien Bildgestaltung (Klassenstufen 1 bis 13) und Kurzfilm (Klassenstufen 5 bis 13) und sich in Bildern und Kurzfilmen künstlerisch mit dem Thema Erfindungen auseinandersetzen. Eingereicht werden können zweidimensionale Bilder im DIN-A3-Format sowie maximal zehnminütige Kurzfilme auf DVD oder USB-Stick in den Geschäftsstellen der Genossenschaftsbank.

 

Zeitung am Strelasund (ZAS)
04.02.2018