Spielplatz in Prohn aufgepeppt

Prohn. Nicht nur bunte Luftballons wiesen den Weg, auch der Kinder-Trubel führte gestern Nachmittag direkt in die Prohner Ringstraße. Dort weihten die Mädchen und Jungen des benachbarten Hortes den neuen Spielplatz ein. Im Rahmen der Aktion „Spielen, aber sicher“ hat die Pommersche Volksbank den Prohner Spielplatz in den vergangenen Monaten umfangreich sanieren lassen.

Die Erstklässler Hortkinder Maximilian Engelbrecht, Elina Kuven, Finley Ohm, Sean Kneisel und Bastian Paul Gaffrey (v.l.) sind begeistert vom neuen Spielplatz in Prohn. Foto: Ines Sommer

 

Ostsee-Zeitung | Ausgabe Grimmen

10.11.2016