Neue Trikots

Spende der Pommerschen Volksbank

Yvette Hirsch (li.) neben Trainer Thomas Hojenski. Peter Gruel, Vereinspräsident (re. außen) neben Marco Rolle und davor Daniel Ahrens, Trainer. Foto: privat

Franzburg/Richtenberg/vpb/pm. Da war die Freude groß, als die Fußballer der D-Jugend der SG Empor Richtenberg am Dienstag von den Trainern  Thomas Hojenski und Daniel Ahrens in die Umkleidekabine beordert wurden. Yvette Hirsch, Kundenberaterin in der Volksbank-Geschäftsstelle in Franzburg, hatte zuvor einen neuen Trikotsatz für die Jungs an die beiden Trainer übergeben.

Als die Jungs die neuen Trikots sahen, waren sie total happy – denn sie waren blau-weiß. Und schon verglichen sie sich mit den Fußballern von Schalke 04 oder dem heimischen FC Hansa Rostock. Aber bis sie dort kicken und Erfolge erzielen, bedarf es noch ein wenig Zeit, zeigte Yvette Hirsch zuversichtlich und meinte: »Immer fleißig trainieren und alles geben –  dann wird aus dem einen oder anderen mal ein großer Fußballer.«

Zum Grund dieser großzügigen Spende sagte Yvette Hirsch: »Die SG Empor Richtenberg feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Und wir als Dienstleister in dieser Region freuen uns, den Jungs hiermit ein eine große Freude zu bereiten.« Der Vereinspräsident Peter Gruel bedankte sich, auch im Namen der beiden Trainer, für diese tolle Aktion und übergab Yvette Hirsch einen prachtvollen Blumenstrauß.

 

Stralsunder Blitz

01.05.2016