Fußball satt in der Sporthalle des Gymnasiums

21 Mannschaften folgen der Einladung der SG Reinkenhagen zum Hallenturnier

Auszug aus der Pressemitteilung

von Susanne Senneke

Grimmen. Fußball Fußball satt ist an diesem Wochenende in der Sporthalle des Grimmener Gymnasiums zu erleben: Insgesamt folgen, laut Aussagen des Organisationsteams, 21 Fußballmannschaften aus der Region der Einladung der SG Reinkenhagen zu ihrem traditionellen Hallenturnier.

„Wir wollen uns vor allem beim Titelverteidiger, dem FC Pommern II, für die Niederlage vom vergangenen Wochenende revanchieren. Da gilt es, eine offene Rechnung zu begleichen“, macht Thomas Kuhn eine klare Kampfansage. Als Favoriten beim 5. Pommerschen Volksbank Cup, der am Sonntag um 10 Uhr startet, sieht der 25-Jährige allerdings den Tribseeser SV, der als Landesligist eine Klasse höher spielt. Aber auch im Greifswalder SV Puls, im SV Blau-Weiß 50 Baabe und in der SV Eintracht Behrenhoff sieht er Gegner, „die nicht zu unterschätzen sind und die mit uns auf Augenhöhe spielen“.

 

Ostsee-Zeitung | Ausgabe Grimmen

12.02.2016