E-Jugend landet auf Rang zwei

Grimmen. Die Fußballer der SG Reinkenhagen luden am Wochenende zu einem Hallenturnier für E-Junioren nach Grimmen ein. Acht Vereine beteiligten sich im Kampf um den 7. Pommersche Volksbank-Cup. Neben dem Gastgeber traten unter anderem der SV Abtshagen, der PSV Stralsund, der Grimmener SV sowie der 1. FC Neubrandenburg an. Nach der Vorrunde zogen Trinwillershagen und Neubrandenburg sowie die Gastgeber aus Reinkenhagen und der SV Gützkow in die Halbfinals ein. Bis dahin verbuchte die SG Reinkenhagen einen Sieg sowie ein Remis und eine Niederlage. Im Halbfinale setzten sich die Gastgeber im Siebenmeterschießen mit 3:2 durch. Doch im Finale mussten sich die jungen Kicker dem Team aus Neubrandenburg mit 0:2 geschlagen geben, das sich somit den Turniersieg holte.

mw

 

Ostsee-Zeitung | Ausgabe Grimmen
12.02.2018