Franzburger holen den Cup

Fußball (OZ) - Als Gastgeber lud die SG Reinkenhagen (SGR) zum „1. Pommerschen Volksbank Cup“ am Sonnabend nach Grimmen ein. 

Zehn Mannschaften kämpften in zwei Gruppen um den Sieg. Im Eröffnungsspiel trafen die SGR und der SV Kandelin aufeinander. Die Reinkenhagener konnten die ersten drei verdienten Punkte einfahren. Danach wurden alle Gruppenspiele bestritten.

Im ersten Halbfinale trafen der TSV Wustrow und der Franzburger SV aufeinander. Der Franzburger SV konnte sich für das Finale qualifizieren. Im zweiten Halbfinale spielte die SGR gegen den bis dahin ungeschlagen Traktor Sarow. Beide Mannschaften boten den Fans ein tolles Halbfinalspiel. Nach Ablauf der regulären Spielzeit kam es zum Neun-Meter-Schießen. Dabei hatte der Traktor Sarow das Glück auf seine Seite und gewann. Somit spielten die SGR und der TSV Wustrow um den 3. Platz, den die SG Reinkenhagen, ebenfalls nach dem Neun-Meter-Schießen, für sich entschied. 

Im Finale standen sich Traktor Sarow und der Franzburger SV gegenüber. Klarer Favorit war in diesem Spiel der Traktor Sarow. Um so größer war für alle die Überraschung,als nach Abpfiff der Spielzeit der Franzburger SV als klarer Gewinner des „1. Pommerschen Volksbank Cups“ feststand.

Folgende Spieler wurden geehrt: Bester Spieler: Michel Knuth, Franzburger SV; Torschützenkönig: David Lipski, Traktor, Sarow; Bester Torwart: Marco Uteß, Traktor Stoltenhagen II. 

 

Abschlusstabelle:

1. Franzburger SV

2. Traktor Sarow

3. SG Reinkenhagen

4. TSV Wustrow

5. SV Abtshagen

6. Triebsees

7. Traktor Stoltenhagen II

8. Traktor Stoltenhagen I

9. SV Kandelin

10. Süderholzer Kicker 

 

Anke Koch und Christine Möller 

 

Ostsee-Zeitung | Ausgabe Grimmen

Dienstag, 7. Februar 2012

 

 

Tom Logstädt (weißes Trikot) von der SG Reinkenhagen setzt sich hier gegen einen Abtshagener Spieler durch. Foto: Steffen Krüger