Wandertag führt nach Griebenow

Grimmen (OZ) - Schloss Griebenow ist am Sonnabend das Ziel beim diesjährigen Volkswandertag. Die Traditionsveranstaltung findet zum 21. Mal statt. Die Organisatoren, zu denen auch die Grimmener Radgruppe und die Pommersche Volksbank gehören, haben sich gut auf den Tag vorbereitet.

Allerdings gibt es eine Streckenänderung. Die Radler werden — der Start erfolgt in Grimmen — nicht über den Feldweg in Barkow nach Wüsteney fahren, sondern auf der Bundesstraße 194 bis zum Ortseingang Poggendorf und von dort über den Plattenweg nach Wüsteney. „Wir werden einige Warnweste austeilen, damit die Radler besser zu erkennen sind“, berichtet Rüdiger Stromeyer von der Radgruppe. Mit dem Bus werden die Fußwanderer nach Wüsteney gefahren und wandern dann über mehrere Dörfer nach Griebenow. Alle Teilnehmer treffen sich dort am Schloss wieder.

Der Schlossverein in Griebenow kümmert sich um die Versorgung — und wer Lust hat, einmal auf dem Rücken der Pferde zu sitzen, kann dies beim anwesenden Reit- und Fahrverein in Griebenow tun.

Start: erfolgt am 27. Oktober um 9.30 Uhr am Aldi-Markt in Grimmen.

 

Ostsee-Zeitung | Ausgabe Grimmen

26.10.2012