Bewerber gesucht: VR-Banken sanieren Spielplätze

Rostock (OZ) - Die Volksbanken und Raiffeisenbanken in Mecklenburg-Vorpommern haben seit 2009 in der Aktion „Spielen — aber sicher!“ die Sanierung von mehr als 90 Spielplätzen finanziert. Die Aktion wird fortgesetzt. Der Startschuss für die diesjährigen Bewerbungen fällt am kommenden Montag. Alle öffentlichen und privaten Träger von Spielplätzen können sich im Internet unter www.vr-mv.de sowie in allen VR-Geschäftsstellen bis zum 8. Mai 2013 bewerben.

 

Ostsee-Zeitung | Ausgabe Mantel MV

06.04.2013