Stern des Sports strahlt bei Ruderern

Sechs Vereinsprojekte wurden ausgezeichnet. Dazu gehören Aktive des Ribnitzer SV und der DLRG Zingst/Barth.

 

Ribnitz-Damgarten – Die Sterne der Sportwelt leuchten nicht nur am Profihimmel, sondern auch in unserer Region. Sechs Vereinsprojekte sind jetzt mit der Ehrung „Sterne des Sports“ ausgezeichnet worden. Zu den Preisträgern gehört der Ribnitzer Sportverein 1919 (RSV). Die langjährige und erfolgreiche integrative Arbeit der Abteilung Rudern zeigt, dass auch ein kleiner Verein Spitzensportler hervorbringen kann.

Ostsee-Zeitung | Ausgabe Ribnitz-Damgarten

09.10.2014

 

Gemeinsam zum Erfolg: Wolfgang Thoms (links) unterstützt Leistungsruderer Marcus Klemp beim täglichen Training.

Foto: Paula Mittermayer