Singen und Skatspielen für den guten Zweck

Genossenschaftsmitglieder der Volksbank und der Gospelchor N’Choir for Heaven helfen der Tafel.

 

Stralsund - Unter den Mitgliedern der genossenschaftlich organisierten Pommerschen Volksbank gibt es leidenschaftliche Skatspieler. Und so organisiert das Geldinstitut alle Jahre wieder in der Vorweihnachtszeit Skatturniere. „Mit allem, was dazu gehört,vom Startgeld bis zum Obolus für das verlorene Spiel“, erzählt Michael Arndt, Leiter Privatkundenbank der Pommerschen Volksbank.


Das Geld, was dabei zusammenkommt wird – ebenfalls traditionell – einem guten Zweck zugeführt.
„Wir runden die Summe noch kräftig auf“, sagt Arndt, der findet, dass die OZ-Weihnachtsaktion
„Helfen bringt Freude“ genau die richtige Adresse für die 400 Euro-Spende ist. „Die OZ-Weihnachtsaktion ist eine gute Sache, da sie immer wichtige Projekte unterstützt“, so der Banker.

Ostsee-Zeitung | Ausgabe Stralsund

22.12.2014

 

Skatspielen für den guten Zweck – und die Volksbank legt was drauf. Michael Arndt, Leiter Privatkundenbank, mit 400 Euro. Foto: Jörg Mattern