Diebe wollten zwei Geldautomaten sprengen

Anschläge in Reinkenhagen und Velgast gelingen Ganoven nicht. Sachschaden: mehrere Tausend Euro.

Reinkenhagen – Gestern zwischen 4.30 und 5 Uhr haben Diebe versucht, den Geldautomaten der Pommerschen Volksbank in der Hauptstraße in Reinkenhagen in die Luft zu sprengen. Wie Jan Stock von der Bank mitteilte, sei der Automat bereits angebohrt gewesen. Offenbar hatten die Täter vor, ihn mittels eines eingefüllten Gases in die Luft zu sprengen. Dies gelang aber nicht. Somit kamen die Diebe auch nicht ans Geld ...

 

Ostsee-Zeitung | Ausgabe Grimmen

28.01.2015