Gute Zusammenarbeit weiter bündeln

Kreishandwerkerschaft kooperiert mit Volksbank.

Stralsund – Eine Vereinbarung zur Fördermitgliedschaft zwischen der Kreishandwerkerschaft Rügen-Stralsund-Nordvorpommern und der Pommerschen Volksbank soll die traditionell gute Zusammenarbeit beider Einrichtungen im Interesse des Handwerks der Region weiter bündeln.

Am Donnerstagnachmittag unterzeichneten Stefan Sinnhuber und Holger Scheew, Vorstandsmitglieder der Bank, und die Kreishandwerksmeister Martin Ratzke und Stephan Zschirpe einen entsprechenden Vertrag im Anschluss an die Freisprechung der Gesellen im Rathaus.

Ziel ist es, die Kommunikation weiter zu verbessern und die Zusammenarbeit noch konzentrierter
zu gestalten. Am Anfang eines Jahres ist aus diesem Grund die Verabredung einer Jahresplanung beider Einrichtungen vorgesehen. Deren Ergebnis sollen sowohl gemeinsame Seminare, Veranstaltungen und Veröffentlichungen sein, die auch gemeinsam beworben werden, als auch die gegenseitige Unterstützung.

Die Pommersche Volksbank und die Kreishandwerkerschaft haben mit Blick auf die Mitglieder eine große gemeinsame Schnittmenge. Die Bank wird themenbezogen an Veranstaltungen der Innungen teilnehmen, um die Zielgruppe Handwerk intensiv zu betreuen.

 

Ostsee-Zeitung | Ausgabe Stralsund

28.03.2015