Breitensport-Oscar für die stillen Stars des Sports

Pommersche Volksbank und Kreissportbund vergaben am Mittwochabend die Sterne des Sports in Bronze an die Stralsunder Vereine Medizin und TSV sowie an die SG Wöpkendorf

Ausschnitt aus der Pressemitteilung

von Ines Sommer

Stralsund. Das Geheimnis ist gelüftet: Der große Bronze-Stern des Sports wurde am Mittwochabend von der Stralsunder Volksbank und dem Kreissportbund Vorpommern-Rügen an den SV Medizin Stralsund übergeben, und zwar an die Tischtennis-Abteilung. Beworben hatte sich der Verein in der Kategorie Sportmanagement. Im Mittelpunkt standen gezielte Maßnahmen, um mehr Mitglieder zu gewinnen, und das ist den Tischtennissportlern unter Leitung von Georg Weckbach auch gelungen.

Trainierten 2005 noch 139 Männer und Frauen mit der Kelle an den grünen Tischen, sind es
2015 bereits 309 Sportler. „Wir freuen uns über die Anerkennung unseres Engagements und natürlich auch über die Prämie von 1000 Euro“, sagt Spieler Karsten Janzon ...

 

Ostsee-Zeitung | Ausgabe Stralsund

09.10.2015

 

Die Frauen der Abteilung Seniorensport/Gymnastik beim TSV 1860 haben die Veranstaltung mit einer sportlichen Vorführung eröffnet. Sie konnten sich dann auch noch über den kleinen Stern des Sports in Bronze freuen. Fotos: Ines Sommer