Vereine greifen nach den Sternen

Stralsund – Vereine leisten jeden Tag einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag. Sie bieten ihren Mitgliedern ein zweites Zuhause und haben für Wünsche oder Sorgen ein offenes Ohr. Viel zu selten bekommen sie dafür die Anerkennung, die sie verdienen. Daher werden die „Sterne des Sports“ auch 2015 gesucht. Mitmachen können alle Sportvereine aus unserer Region. Einsendeschluss ist der 17. Juli.

„Die ,Sterne des Sports’ haben sich seit ihrer Premiere im Jahr 2004 zu Deutschlands wichtigstem
Breitensportwettbewerb entwickelt“, erklärt Jan Stock, Marketingmitarbeiter in der Pommerschen
Volksbank. „Die Volksbanken/Raiffeisenbanken und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) zeichnen dabei gemeinsam Sportvereine für ihr soziales Engagement aus. 

Bewerbungsunterlagen: www.PommerscheVB.de oder www.ksb-vr.de.

 

Ostsee-Zeitung | Ausgabe Ribnitz-Damgarten

29.04.2015