„Erfindungen verändern unser Leben“

48. internationaler Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken-Raiffeisenbanken

Auszug aus der Pressemitteilung

Antonia Vorbau gewann den Wettbewerb der 1. und 2. Klassen. Foto: W.S.

Stralsund - Bereits zum 48. Mal wurde der internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken-Raiffeisenbanken durchgeführt. Nicht nur in Deutschland sondern auch in Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz gibt es den Wettbewerb, der zu den größten seiner Art in der Welt gehört. In diesem Jahr lautete das Motto „Erfindungen verändern unser Leben“. Fast 500 Bilder und drei Kurzfilme wurden bei der Pommerschen Volksbank eG in Stralsund eingereicht. Am vergangenen Donnerstag nun die mit Spannung erwartete Würdigung der besten Arbeiten. Kinder und Jugendliche waren zur Bank gekommen, auch Eltern und Kunsterzieher.

Michael Arndt, Leiter der Privatkundenbank in der Pommerschen Volksbank eG, fand viele lobende Worte für die beteiligten Schüler. „Wir freuen uns sehr, dass sich wieder so viele Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen am Jugendwettbewerb beteiligt haben. Mit ihren Bildern und Filmen beweisen sie nicht nur Talent und Kreativität, sondern zeigen auch den Betrachtern ihrer Arbeit, mit wie viel Witz und Ideenreichtun sie das Wettbewerbsthema erfinderisch umgesetzt haben“, sagte Arndt bei der Preisübergabe.

W. S.

Ostsee-Anzeiger | Ausgabe Stralsund
27.06.2018

 

Die Sieger und Platzierten des 48. Jugendwettbewerbs „jugend creativ“. Foto: W. S.